Sie befinden sich hier

LeistungenFreiraumplanung

Gemeinde Badbergen - Gestaltung der Hauptstraße

Die Umgestaltung der ehemaligen Ortsdurchfahrt B 68 ist Bestandteil eines Gesamtkonzeptes, das im Rahmen einer Dorferneuerungsplanung entwickelt wurde.

Die im Frühjahr abgeschlossene Baumaßnahme zur Neugestaltung der Hauptstraße zeigte bereits während der Ausführung erste Wirkungen: Entstanden ist ein attraktiver Straßenraum, der die Innenentwicklung des Ortes fördert und Investitionsanreize für Geschäftsleute und private Gebäudebesitzer schafft. Historische Bausubstanz und Gebäude, die ehemals landwirtschaftlich oder gewerblich genutzt wurden und in den vergangenen Jahren leer standen, wurden bereits wieder einer Nutzung zugeführt und entsprechend umgebaut bzw. hergerichtet. Mit dem Dorffest anlässlich der feierlichen Eröffnung der Straße wurde zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder Gemeinschaft in der Ortsmitte gelebt und gefeiert.

Ein Begegnungsraum mit Aufenthaltsqualität wurde geschaffen, der es ermöglicht, im alltäglichen, öffentlichen Leben, soziale Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Darüber hinaus wurde die Verkehrssicherheit für alle, insbesondere für die benachteiligten Verkehrsteilnehmer wie Kinder und ältere Menschen, deutlich verbessert. Und die erforderlichen taktilen Leiteinrichtungen wurden in die Gestaltung integriert und aus den Materialien Klinker und Lesestein hergestellt.

Für den Tourismus im Hasetal ist Badbergen von nun an ein besonderes Ziel, denn hier ist das Artland, ist die siedlungsgeschichtliche Bedeutung des alten Ackerbürgerdorfes, nun wieder zu erleben.

Lageplan Hauptstraße Badbergen
Pflasterdetail
Pflasterdetail
Hauptstraße Badbergen
Blick auf den Kirchturm
Blick gen Norden
Ecke Bahnhofstraße
Sitzplatz
Drehstühle
Blumenkübel IPW
Fahrradbügel
Friedhofsmauer
Ihre Ansprechpartnerin
Astrid Vieth

Landschaftsarchitektin Astrid Vieth

0 54 07 / 88 0 - 70

A.Vieth@ingenieurplanung.de

Zum Seitenanfang